Personennotruf – auch alleine in SICHERHEIT

In einer allzu bewegten und unsicheren Zeit müssen wir Wege finden, um den persönlichen Schutz zu gewährleisten. Häufig arbeiten Personen auch in risikoreichen Berufen und Funktionen ganz alleine. Auch in der Freizeit kann es schnell zu Situationen kommen, in denen man auf sich allein gestellt ist und Hilfe benötigt. Für diesen persönlichen Schutz haben wir den TWIG Embody, unser neues Personen-Notrufsystem.

In Gefahren oder Paniksituationen ist ein Smartphone oft nicht mehr bedienbar oder verfügbar. Mit dem kleinen smarten Sender TWIG lässt sich bewusst durch Drücken oder automatisch über die Lage-, Bewegungs-, Fall-/Aufprallsensoren, die Totmannschaltung oder den Abrissalarm sofort ein Notruf absetzen. Unsere Zentrale bekommt sofort eine Meldung mit GPS-Standortdaten.

Durch den Druck auf den Alarm-Button, die Auslösung einer der Sensoren oder den Einsatz der Totmannschaltung wird ein Alarm ausgelöst und samt GPS-Standortdaten an unsere Notruf-Service-Leitstelle geschickt. Im Wechselgespräch können noch nähere Informationen erfragt werden. Ist dies nicht möglich, so wird sofort der gewünschte Maßnahmenplan ausgelöst. Auch ein stiller Alarm ist möglich.

Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, Alleinarbeiter mit Arbeitsschutzgeräten auszurüsten, die im Notfall Hilfe herbeirufen. Abhängig von der Risiokoeinschätzung kann ein Personen-Notsignal-Gerät (PNG) für Alleinarbeiterschutz erforderlich sein.

Die Vermietung des Personen-Notrufsystems erfolgt nur in Verbindung mit der Aufschaltung auf die Notrufzentrale.

TWIG Embody: simple Sache – große Wirkung.

TWIG Embody ist ein Personen-Notsignalgerät, das durch seine optionale Merkmale, geeignete tragbare Lösungen und schlüsselfertige Systemmodule besticht, wodurch es sich flexibel auf vielfältige persönliche Sicherheitsbedürfnisse und Alleinarbeitssituationen anpassen lässt.

  • Der automatische Totmannschalter kann den Notruf auch dann auslösen, wenn der Benutzer dazu nicht in der Lage ist.
  • Vor dem Eintritt in eine Risikosituation, kann eine verstärkte Überwachung mit einem Zeitalarm angefordert werden.
  • BS8484: Die Personen-Notsignalgeräte TWIG entsprechen, wo angegeben, den Anforderungen des Abschnitts 5 von BS8484:2009 wenn sie in konformer Alarmempfangszentrale implementiert sind.
  • DIN 0825: Die PNGs TWIG entsprechen wo angegeben DIN 0825 Teil 1 gem. Produkt- und Testanforderungen der Funksysteme für Alleinarbeiterschutz und DIN0825 Teil 11 gem. Produkt- und Testanforderungen die öffentlichen Telekommunikationsnetze verbrauchen.

Anwendungsbereiche

Industrie
construction-646914_960_720Arbeiter in der Industrie sind einer Vielzahl von Gefahren, wie gefährlichen Stoffen, Vibrationen, Lärm, Hitze oder Kälte sowie ergonomischen Gefahren ausgesetzt. Arbeiter finden mitunter in Bereichen statt, in denen Gase, Dämpfe, Nebel und Stäube explosionsfähige Atmosphären bilden. Die Einatmung von Staub und anderen gefährlichen Stoffen kann zu Ermüdung führen und zur Bewusstlosigkeit führen. Ebenenwechsel, Treppen und Hindernisse auf dem Weg wie Kabel, Matten und schlechte Fußgängerflächen bergen weitere Unfallrisiken. Durch die Ausstattung von Arbeitern mit TWIG-Sendern können diese in einer Gefahrensituation umgehend Hilfe anfordern. Im Falle einer Ohnmacht  kann die automatische Totmann-Funktion Alarm auslösen.
Pflege
dependent-441408_960_720Pflegepersonal und Haushaltshilfen leisten ihre wertvolle Arbeit meistens alleine in den Wohnungen ihrer Patienten. Dabei sind sie oft psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt. Neben körperlichen Anstrengungen bei der Pflege oder der Haushaltshilfe belasten die Verhaltensweisen der Patienten das Pflegepersonal stark. Mit dem TWIG-Sender kann in einer Gefahrensituation umgehend ein Alarm abgesetzt werden. Zusätzlich kann die automatische Totmann-Funktion Alarm auslösen, wenn der Benutzer bewusstlos ist oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu alarmieren. Die Ortungsfunktion erlaubt es unserer Notruf-Service-Leitstelle, zielgerichtet Hilfe zu rufen.
Gebäudereinigung

skyscraper-185729_960_720 Gebäudereiniger arbeiten meist alleine und außerhalb der normalen Arbeitszeiten. Die Einwirkung von Dampf aus Reinigungsmittel kann zu Atemproblemen, Hautreizungen oder sogar zur Bewusstlosigkeit führen. Rutschige Böden, Kabel, liegengelassene Gegenstände, Stürze in Treppenhäusern und elektrische Leitungen sind weitere Gefahrenquellen, denen Mitarbeiter bei Gebäudereinigungen ausgesetzt sind. Im Notfall sind sie jedoch auf sich alleine gestellt. Mit dem TWIG-Sender kann in einer Gefahrensituation umgehend ein Alarm abgesetzt werden. Zusätzlich kann die automatische Totmann-Funktion Alarm auslösen, wenn der Benutzer bewusstlos ist oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu alarmieren.

Sicherheitsdienste

police-869216_960_720Sicherheitskräfte schützen Menschen und Eigentum, bestreifen Grundstücke und Gebäude, sorgen für die Sicherheit auf Veranstaltungen und kontrollieren Alarm- und Brandmeldungen. Das Arbeitsumfeld von Sicherheitskräften birgt ein erhöhtes Risiko für Konfrontationen oder gar Gewalt bei der Arbeit. Angriffe durch Veranstaltungsgäste, Kunden oder Kriminelle sind keine Seltenheit. Mit dem TWIG-Sender kann in einer Gefahrensituation umgehend ein Alarm abgesetzt werden. Zusätzlich kann die automatische Totmann-Funktion Alarm auslösen, wenn der Benutzer bewusstlos ist oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu alarmieren.

Logistik
stevedore-1636392_960_720 Dienstleister in Transport-, Logistik- und Vertriebsgesellschaften transportieren oft wertvolle Fracht. Ständig sind Sie beim Transport der Gefahr von Angriffen ausgesetzt. Fahrzeugpannen in abgelegenen Bereichen kann sie in große Gefahr bringen. Beim Verladen von Paketen drohen unterschiedliche Gefahren wie Stürze vom Fahrzeug, herunterfallende Pakete oder Bedrohungsszenarien. Mit dem TWIG-Sender kann in einer Gefahrensituation umgehend ein Alarm abgesetzt werden. Zusätzlich kann die automatische Totmann-Funktion Alarm auslösen, wenn der Benutzer bewusstlos ist oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu alarmieren. Die Ortungsfunktion erlaubt es unserer Notruf-Service-Leitstelle, zielgerichtet Hilfe zu rufen.
Waldarbeit und Forstwirtschaft
work-2018661_960_720 Forstarbeiter arbeiten unter extremen Umständen, in denen menschliche Fehler und Müdigkeit schwere Verletzungen verursachen können. Ermüdung kann menschliche Fehler verursachen und zu schweren Verletzungen führen, vor allem bei der Arbeit außerhalb der normalen Arbeitszeiten oder in Einsamkeit. Stürze aus Höhen sind die häufigste Verletzungsursache. Kaltes oder nasses Wetter können die Konzentration reduzieren und manuelle Aufgaben erschweren. Statistiken belegen, dass Arbeiter in der Forstwirtschaft besonders hohen Risiken ausgesetzt sind. Arbeitgeber sind deshalb besonders dazu angehalten und verpflichtet, angemessene Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Mit dem robusten TWIG-Sender lässt sich einfach per Knopfdruck Hilfe rufen, auch wenn sich der Mitarbeiter alleine im Wald. Die integrierte High-Power-Freisprecheinrichtung ermöglicht die Zwei-Wege-Sprachkommunikation. Der leistungsstarke Vibrationsalarm und Alarmtöne helfen beim Erfassen von Voralarmen und eingehenden Kommunikationen. Die automatische Totmann-Funktion sowie der Lage-/Fallsensor kann Alarm auslösen, wenn der Benutzer bewusstlos ist oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu alarmieren.
Forschung/Labore
microbiologist-1332376_960_720
Baubranche
construction-1491692_960_720 Auf Baustellen lauert eine große Zahl von Gefahren, die zum Teil schwere Verletzungen verursachen können. Neben Verletzungsrisiken wie Stolpern, Ausrutschen und Abstürzen sind Bauarbeiter oft Lärm, Vibrationen und gefährlichen Stoffen ausgesetzt. Die Kommunikation zwischen Mitarbeitern ist durch Geräusch- und Gehörschutzausrüstung schwierig. Kalte oder nasse Umstände können die Konzentration reduzieren, manuelle Aufgaben erschweren und den Arbeiter in Gefahr bringen. All diese Bedingungen erschweren im Notfall den Hilferuf oder machen diesen unmöglich. Mit dem robusten TWIG-Sender lässt sich einfach per Knopfdruck Hilfe rufen, auch wenn sich der Mitarbeiter alleine auf der Baustelle aufhält oder aufgrund des Baustellenlärms schlichtweg überhört würde. Die integrierte High-Power-Freisprecheinrichtung ermöglicht die Zwei-Wege-Sprachkommunikation. Der leistungsstarke Vibrationsalarm und Alarmtöne helfen beim Erfassen von Voralarmen und eingehenden Kommunikationen. Die automatische Totmann-Funktion kann Alarm auslösen, wenn der Benutzer bewusstlos ist oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu alarmieren.
Arbeiten in Höhen
solar-panels-1794467_960_720
Senioren
beach-2090091_960_720 Der Personennotruf dient Senioren als tragbarer, persönlicher Alarm. Der TWIG-Sender ist angenehm leicht. Er kann am Handgelenk, als Anhänger oder in der Tasche getragen werden und ist so auch im Notfall schnell zu erreichen. In einer Notsituation kann der TWIG-Sender auch über die Totmann-Schaltung oder den Lage-/Fallsensor einen automatischen Notruf absetzen. Außerhalb von Gebäuden hilft die GPS-Ortung, den Träger des Senders zu orten. Das Wissen darum, stets einen Notruf absetzen zu können, schenkt Vertrauen für die Betroffenen und ihre Familienmitglieder.
Jagd
animal-17760_960_720
Freizeit und Sport
bicycle-384566_960_720

Ansprechpartner

AWZ Alarmruf Wachzentrale Sievers GmbH & Co. KG
An den Loddenbüschen 77
48155 Münster

Tel. 0251 927770
Fax 0251 277784
info@awz-wachzentrale.de

Anerkannt als Notruf- und Service-Leitstelle (NSL) und nach ISO 9001